SSL Verschlüsselung Ihrer Webseite

Thema: IT-Sicherheit












Wenn Sie sich regelmäßig bezüglich der Sicherheit Ihrer Webseite auf dem Laufenden halten, wird Ihnen sicherlich ein potentieller Abmahngrund für Webseitenbetreiber nicht entgangen sein. Sie betrifft alle Webseiten, bei denen zum Beispiel über Kontakt- oder Bestellformulare ohne eine verschlüsselte Verbindung Benutzerdaten übertragen werden.

Die Abmahnungen beziehen sich unmittelbar auf das am 25. Juli 2015 in Kraft getretene IT-Sicherheitsgesetz. Dieses Gesetz hat wiederum Auswirkungen auf den § 13 des Telemediengesetzes (TMG), in dem es nun in einem zusätzlich eingefügten Absatz heißt, die Verbindung zwischen Webseite und Benutzer müsse “die Anwendung eines als sicher anerkannten Verschlüsselungsverfahrens” gewährleisten.

Dies funktioniert derzeit über das so genannte SSL-Zertifikat. Falls nicht bekannt: Webseiten mit SSL-Zertifikat erkennen Sie an einem grünen Vorhängeschloss und dem Kürzel “https://” (statt “http://”) in der Adresszeile Ihres Browsers.

Was müssen Sie tun?

Wie können Sie sich gegen eine Abmahnung und die damit verbundenen Kosten schützen?

Unsere Werbeagentur bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten:

1.) Sie haben einen Wartungsvertrag inklusive Hosting mit uns abgeschlossen?

Dann brauchen Sie sich um nichts zu kümmern. Im Rahmen des Vertrages installieren wir kostenlos ein Let’s Encrypt Zertifikat. Für die Zertifikate von Let’s Encrypt muss man keine Mietkosten an eine Zertifizierungsstelle zahlen.

2.) Sie haben einen Wartungsvertrag ohne Hosting bei uns?

Wir informieren Sie über die Möglichkeiten und Kosten eines Zertifikats bei Ihrem eigenen Provider.

Die Installation und Anpassung der Webseite erledigen wir anschließend im Rahmen des Wartungsvertrages selbstverständlich ebenfalls kostenfrei.

3.) Sie sind bei uns gehosted, haben aber keinen Wartungsvertrag?

Dann können Sie im Prinzip jedes SSL-Zertifikat verwenden. Entweder Sie entscheiden sich für das kostenfreie Let’s Encrypt Zertifikat oder nennen uns Ihre Wünsche diesbezüglich. Sprechen Sie uns einfach an!

4.) Sie haben weder einen Wartungs- noch einen Hostingvertrag mit uns abgeschlossen?

In diesem Fall können Sie bei uns ein unverbindliches Angebot anfordern. Wir beraten Sie, welches Zertifikat für Sie geeignet ist bzw. welche Zertifizierungsstellen Ihr Provider zulässt und wie hoch die Mietkosten sind.

Möchten Sie das selbst in die Hand nehmen, stellen wir lediglich Ihre Webseite entsprechend um.